CoronakriseWenn die Agenda wechselt

Wie lange ist dieser Ausnahmezustand aufrechtzuerhalten, in den sich unsere Gesellschaft, fast alle Industriestaaten begeben haben? Zunächst fügten sich die Bürger besonnen in die Einschränkungen, erleben wir einen beispiellosen Gemeinschaftssinn und Konsens, die Corona-Krise durchzustehen. Umfrageinstitute messen deutlich steigende Werte für die Amtsinhaber. In Deutschland legt die Kanzlerpartei CDU/CSU, Anfang des Jahres noch im 20-Prozent-Keller, sprunghaft zu, während Grüne, AfD […]

Weiterlesen

Corona-Krise und MedienRatlos und opportunistisch

Im Erdgeschoß unseres Bürohauses befindet sich ein Friseurladen. Seit über 20 Jahren gehe ich dort hin. Wie bei Zehntausenden anderen in Deutschland hängt seit Anfang der Woche ein Schild im Fenster, daß man „bis auf weiteres“ geschlossen habe wegen der Anordnungen der Behörden zur Bekämpfung der Corona-Pandemie. Schräg gegenüber auf der anderen Straßenseite ist die „Salatbar“, wo manche von uns […]

Weiterlesen

Corona-KriseDer große Stillstand

Morgens stand ich jetzt am offenen Fenster und lauschte ins Freie. Die Vögel zwitscherten. Der Frühling kommt. Was war das aber ansonsten für eine Stille! War es nicht ruhiger als sonst? Vielleicht war es nur Einbildung. Wie Schleier senken sich die Folgen der Corona-Krise über das Land. Berlin hat seit dem Wochenende wie alle Städte in Deutschland seinen Betrieb heruntergefahren. […]

Weiterlesen

Linke und AfDZweierlei Maß

Am Schluß hat es immerhin zu einer Aktuellen Stunde im Bundestag geführt: die Entgleisungen vom Strategiekongreß der Partei „Die Linke“ vom vorvergangenen Wochenende. Zuerst machte das Zitat einer Teilnehmerin die Runde, in dem von der Erschießung von Reichen die Rede war. Dann sickerten nach und nach weitere Stellungnahmen durch, die es in sich hatten. So erklärte Tim Fürup, wissenschaftlicher Mitarbeiter […]

Weiterlesen

Angriff auf AfD-ChefSpirale der Verachtung

In der Nacht zum Montag wurde der AfD-Bundessprecher Tino Chrupalla verletzt, als er versuchte, das vor seinem Haus in Flammen stehende Familienauto zu löschen. Mutmaßlich Linksextremisten waren auf das Grundstück eingedrungen und hatten das Auto in Brand gesetzt. Es ist nur das jüngste Beispiel in einer Serie von Attacken, denen die AfD wie keine andere Partei in wachsendem Maß ausgesetzt […]

Weiterlesen

AfD nach der Hamburg-WahlEin Appell zur Abrüstung

Kurz nach dem Amoklauf von Hanau wäre niemand überrascht gewesen, wenn die AfD aus der Hamburger Bürgerschaft geflogen wäre. Obwohl die Motive des offenbar geisteskranken Täters verworren waren und es keine Bezüge zur AfD gab, wurde ihr quer durch alle Parteien und Medien eine Mitverantwortung angelastet. FAZ-Herausgeber Berthold Kohler schrieb gar in bezug auf die Morde von Hanau über die […]

Weiterlesen

Richtungskampf in der CDUKonservative in der Zange

Seit dem Knall von Thüringen ist die Bundespolitik in schneller Bewegung. Die von Merkel höchstpersönlich zurückgepfiffene Wahl des FDP-Mannes Kemmerich zum Ministerpräsidenten des Landes setzte eine Kettenreaktion in Gang. CDU-Parteichefin Annegret Kramp-Karrenbauer war als machtlos überführt und kündigte ihren Rückzug an. Dies wiederum entfesselte umgehend das Wettrennen der Aspiranten für Parteivorsitz und Kanzleramt: Armin Laschet, Friedrich Merz, Jens Spahn und […]

Weiterlesen

Absage des Berliner AfD-ParteitagsEine demokratische Bankrotterklärung

Nehmen wir einmal an, in Sachsen könnten die Grünen seit einem Jahr keinen Parteitag abhalten, weil Pegida-Anhänger Hallenbetreiber mit Drohanrufen nötigen, Verträge zu kündigen und Rechtsextremisten ankündigen, Veranstaltungen der Grünen gewaltsam „zu Brei zu stampfen“ – und daraufhin niemand mehr Veranstaltungsräume an die Grünen vermieten würde. Was wäre dann wohl? Es würde nur wenige Tage dauern, und überregionale Medien würden […]

Weiterlesen

Steinmeier und die GrünenPräsident der einen Seite

Vielleicht haben wir Ende kommenden Jahres einen Kanzler Robert Habeck. Mit einer Vizekanzlerin AKK. Es würde niemanden mehr überraschen. Der Bundespräsident verneigte sich tief bei der „Geburtstagsparty“ der Grünen anläßlich des 40jährigen Bestehens dieser Partei. Dank ihrer sei Deutschland „offener geworden und vielfältiger“, freute sich Frank-Walter Steinmeier. Weiter meinte er in seiner Rede, in der außer ein paar neckischen Anspielungen […]

Weiterlesen

WDR-SkandalSich leerende Zuschauerränge

Die nachrichtenarme Zeit über die Weihnachtsfeiertage und das überwiegend friedliche Zusammentreffen der Generationen in den traditionellen Familienfeiern begünstigte, daß das unfreundliche „Oma ist eine Umweltsau“-Lied des WDR-Kinderchores die Emotionen besonders hochkochen ließ. Die eigentlich lächerliche Posse brachte ein Faß zum Überlaufen. Der Unmut über die öffentlich-rechtlichen Sendeanstalten hat sich schon länger angestaut. Im Rahmen der eskalierenden Migrationskrise seit 2015 lasten […]

Weiterlesen
1 2