Ein eher trauriges Gespräch mit einem „Zeugen Corona“

Ich: Der Liedermacher Johnny Ketzel ist ein sogenannter März-Aufgewachter im positiven Sinne. Dank der Krise hat er keine Auftritte und Freunde und Mitmusiker distanzieren sich von ihm. Er: Mmmmhh, ach Olli, ich wünschte, du wärst bei Sexualpolitik geblieben…Märzaufgewachter… kühne Wortwahl.Über 1000 Tote pro Tag in den USA, Tendenz steigend. Altersdurchschnitt der Erkrankten sinkend. Alle Märzaufgewachten sollten nach drüben gehen.Ihr seid […]

Weiterlesen

Mal eben den dümmsten Mallorca-Artikel des Jahres zerlegen

Der Artikel schimpft sich Reisewarnung und Wut – Dann fliegt doch nach Mallorca! Peter Huth schreibt: Die Balearen-Community schäumt nach der Reisewarnung vor Wut. Dabei ist der Urlaub dort nach wie vor möglich. Man muss sich nur testen lassen. Was soll also dieser uninformierte und uneinsichtige Klagegesang der Mallorca-Fraktion? Schwachsinn. Die Wut schäumte bereits vorher. Nicht auf die deutsche Regierung, […]

Weiterlesen

„Es gibt keine Pandemie!“ Sagt Krankenhausarzt – Staats-TV-Trulla dreht durch!

Oh, oh, oh, das ist nicht das, was die Journalistendarstellerin hören will! Immer wieder fällt sie ihm ins Wort und versucht ihn dazu zu bringen, die gleichen Lügen wie sie zu verbreiten. Der Arzt, ein saucooler Typ, lässt sich nicht beirren. Am Ende wird’s völlig absurd: Ein weiterer Journalistendarsteller wagt es, dem Arzt zu sagen: „Ich gebe Ihnen jetzt noch […]

Weiterlesen

BILD zurück im Corona-Wahn

Und noch ein Buchtipp zum Thema, Freunde … Um die Themen Corona/COVID-19 und Masern erweiterte und überarbeitete Neuauflage (ab 7. Auflage) – Belegt mit über 1.300 Quellenangaben “Das Buch ‘Virus-Wahn’ kann als das erste Werk bezeichnet werden, in dem die Fehler, die Betrügereien und generellen Fehlinformationen, die von offiziellen Stellen über fragwürdige oder nicht durch Viren bedingte Infektionen verbreitet werden, […]

Weiterlesen

Madrid: Demo gegen Corona-Politik der spanischen Regierung

Hunderte von Demonstranten versammelten sich am Sonntag (16. August) auf dem Colon-Platz in Madrid, um gegen das obligatorische Tragen von Gesichtsmasken in allen öffentlichen Räumen in Spanien zu protestieren. Laut den Demonstranten verletzt die Regierung der Koalition aus Sozialisten und Unidas Podemos ihre Rechte – nachdem der Gesundheitsminister Salvador Illa am 14. August neue Maßnahmen angekündigt hatte, um den gemessenen […]

Weiterlesen

Illegaler betatscht 14-Jährige – Spanier erteilen ihm eine Lektion

Bei Mark Butler auf Telegram gefunden Und hier noch ein Buchtipp, Freunde … Die “Flüchtlingskrise” hat nichts mit Flüchtlingen zu tun. Denn die Welt ist nicht plötzlich weniger friedlich geworden. Die vielen meist kräftigen jungen Männer, die eine lange und oft gefährliche Reise vom Nahen Osten, aus Afrika oder Asien nach Europa und insbesondere Deutschland antreten, suchen schlicht ein besseres […]

Weiterlesen

IRRES MALLORCA: Maskenpflicht auf der Straße!

In eigener Sache: Ihr könnt mich unterstützen, indem Ihr meinen YouTube- Zweitkanal und meinen Hauptkanal abonniert. (Sobald meine „Strikes“ abgelaufen sind, etwa Ende September, gibt es auf dem Hauptkanal wieder Inhalte.) Dankeschön. Ein Buchtipp zu Thema, Freunde Es wird kein Zurück zur alten Normalität geben. Der Ausnahmezustand ist die neue Norm Der vermutlich umfangreichste und folgenschwerste System- und Finanzcrash aller […]

Weiterlesen

Europäischer Gerichtshof für MenschenrechteIllegale Einwanderer dürfen ohne Asylprüfung zurückgewiesen werden

STRASSBURG. Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte hat die individuelle Zurückweisung illegaler Einwanderer an den EU-Außengrenzen für rechtmäßig erklärt. Geklagt hatten zwei Afrikaner, die 2014 über den Sperrzaun von Marokko nach Melilla auf spanisches Gebiet geklettert waren. Dort wurden sie von Beamten der Guardia Civil verhaftet und kurze Zeit später den marokkanischen Behörden übergeben. Die beiden Staatsbürger Malis und der Elfenbeinküste […]

Weiterlesen

DemographieSpanischer Minister will mehrere Millionen weitere Einwanderer

MADRID. Der spanische Minister für soziale Sicherheit und Inklusion, José Luis Escrivá, will mehr Einwanderer nach Spanien holen. „Wenn wir unseren Lebensstandard halten wollen, müssen wir darauf vorbereitet sein, zusätzliche Migranten aufzunehmen“, sagte er mit Blick auf die demographische Situation bei einem Forum der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) in Paris laut Nachrichtenagentur AFP berichtet. Konkret sprach Escrivá […]

Weiterlesen
1 2