Wie der „Negerkuss“ heute heißt

Du benutzt leider einen Werbeblocker!Das tut uns leid. 1984 – Das Magazin finanziert sich ausschließlich aus eigenen Mitteln, dem 1984 – Unterstützerklub und einmaligen Unterstützern.  Deshalb sind wir auf die Schaltung von Werbeanzeigen angewiesen, um Dich weiterhin an sieben Tagen die Woche zu informieren. Bitte schalte daher Deinen Werbeblocker ab, wenn Du unsere Seite besuchst und unterstütze uns damit bei […]

Weiterlesen

BILD schreibt: „Wir haben ein schweres Integrationsproblem!“

Was vor wenigen Wochen in Stuttgart und nun in Frankfurt passiert ist, ist vieles – erschreckend, abscheulich, ekelhaft. Nur eines ist es nicht: überraschend. Nicht nur, dass es passiert ist, sondern auch, wer mehrheitlich die Täter sind. Auch wenn es politisch unerwünscht ist, es auszusprechen: Wer sich in den letzten Jahren in Innenstädten, auf Einkaufsstraßen unserer Großstädte bewegt hat, der […]

Weiterlesen

Der Crash: Kommt er heut nicht, kommt er morgen!

Max Otte – Weltsystem Crash Krisen, Unruhen und die Geburt einer WeltordnungEine Weltwirtschaftskrise wie die Große Depression nach 1929 ist nicht ausgebrochen. Stattdessen haben wir die Krise verschleppt, in der Hoffnung, sie damit zu besiegen. Dazu fanden beispiellose Eingriffe und Manipulationen der Notenbanken in Form von Gelddruckorgien, noch höherer Staatsverschuldung und Konjunkturprogrammen statt. Die Notenbanken kauften sogar Staats- und Unternehmensanleihen […]

Weiterlesen

Red Bull-Chef Mateschitz schmeißt drei Rassenverräter raus!

Deutschlandradio titelt: „Rassismus-Disput – Red Bull entlässt drei hochrangige Mitarbeiter, die mehr Black Lives Matter-Engagement forderten“ und schreibt: Der Disput soll auch Grund für die Entlassung zweier hochrangiger Mitarbeiter sein: des Nordamerika-CEO Stefan Kozak und der Marketing-Chefin Amy Taylor. Wie unter anderem das Wall Street Journal berichtet, machten beide ein internes Schreiben öffentlich, in dem 300 Mitarbeiter von Red Bull […]

Weiterlesen

Ramelow zeigt AfD-Abgeordnetem Möller Mittelfinger und schimpft: „Du widerlicher Drecksack“

Höcke: Ramelow ist amtsunwürdig Wenn er einen Funken politischen und menschlichen Anstand besäße, würde er zurücktreten. AfD-Fraktionschef Björn Höcke In der Debatte warfen sich Redner der Linken und der AfD gegenseitig Verbindungen ins rechtsextreme, respektive linksextreme Lager vor. Als ein SPD-Redner anmerkte, dass der Verfassungsschutz die Thüringer AfD als Verdachtsfall führt, wies Stefan Möller (AfD) die Vorwürfe zurück. Der Verfassungsschutz […]

Weiterlesen

Oliver Janich: Meine zehn wichtigsten Bücher

1. Das Kapitalismus-Komplott. Dieses Buch empfehle ich nicht als erstes, weil es von mir ist, sondern weil ich mir für dieses Buch Gedanken gemacht habe, wie könnte ich Linke, also sozial denkende Menschen (was unglücklicherweise heutzutage dasselbe ist) und Grüne, also an Nachhaltigkeit interessierte Menschen (was heutzutage….) davon überzeugen, dass eine wirklich freie Marktwirtschaft (die wir nicht haben) sozialer und nachhaltiger […]

Weiterlesen

Bespuckt, geschlagen & getreten – Berliner S-Bahn-Opfer im Gespräch

Mehr zum Thema: Mädchenschläger gesucht: Wer kennt diesen Mann? Neues zum Mädchenschläger aus der U-Bahn U-BAHN-FRAUENSCHLÄGER GEFASST – UND DIREKT WIEDER FREIGELASSEN! U-Bahn-Schläger: JETZT spricht der Zeuge! Das Gespräch Erzähl uns doch bitte mal ganz ausführlich, wie es zu der Attacke in der S-Bahn auf Dich kam …  Ich bin in Hohenschönhausen in die Bahn eingestiegen. Dort habe ich schon […]

Weiterlesen

Petition unterschreiben! Nein zum Gender-Deutsch

HIER könnt Ihr unterschreiben, Freunde! „Bürgerinnen und Bürger“, „Politikerinnen und Politiker“, „Lehrerinnen und Lehrer“, „Schülerinnen und Schüler“: Die politisch korrekte Ausdrucksweise, bei der ganz bewußt beide Geschlechter angesprochen werden, damit sich niemand diskriminiert fühlt, nimmt seit Jahren immer ausuferndere Formen an. Mittlerweile gibt es Anreden wie Profex (gendergerecht für Professor) oder durch eine kurze Pause mitgesprochene Gender-Sternchen für Personen, die […]

Weiterlesen

Anabel Schunke leugnet, dass sie meine Freundin ist!

Du benutzt leider einen Werbeblocker!Das tut uns leid. 1984 – Das Magazin finanziert sich ausschließlich aus eigenen Mitteln, dem 1984 – Unterstützerklub und einmaligen Unterstützern.  Deshalb sind wir auf die Schaltung von Werbeanzeigen angewiesen, um Dich weiterhin an sieben Tagen die Woche zu informieren. Bitte schalte daher Deinen Werbeblocker ab, wenn Du unsere Seite besuchst und unterstütze uns damit bei […]

Weiterlesen

ENDLICH sagt’s mal einer aus dem Mainstream!

Ich habe übrigens noch kein Politikerkind gesehen, das in eine Willkommensklasse oder eine Brennpunktschule geht. Peter Hahne im Gespräch mit Literatur-Lounge | April 2020 Das großartige Buch Seid Ihr noch ganz bei Trost? – Schluss mit Sprachpolizei und Bürokraten-Terror steht auf Platz 1 der SPIEGEL-Bestsellerliste. Wer mag, bestellt es gern HIER. In eigener Sache: Ihr könnt mich unterstützen, indem Ihr […]

Weiterlesen
1 2 3 5