„Defund the Police“Die Polizei in der Falle

Die importierte „Black Lives Matter“-Hysterie ist noch nicht verklungen, da rollt schon der nächste Angriff auf Ansehen und institutionelles Selbstverständnis der deutschen Polizei: Wieder lautet die Generalanklage auf „strukturellen Rassismus“ oder „Rechtsextremismus“, denen mit „Studien“ und „Reformen“ begegnet werden soll. Den aktuellen Aufhänger liefern Vorwürfe gegen mehrere Polizisten in Nordrhein-Westfalen und Mecklenburg-Vorpommern, zuvor in Hessen. Großangelegte Razzien haben „rechtsextreme Chatgruppen“ […]

Weiterlesen

Corona, Corona, CoronaKaisers royaler Wochenrückblick

Angela Merkels einstiger Lieblingsvirologe Christian Drosten soll, so wurde es diese Woche verkündet, das Bundesverdienstkreuz bekommen. Zwar ist der einzige deutsche Alarmmelder, der wirklich immer anzuschlagen scheint, mit seinen Prognosen nach dem Pechprinzip bei der Kanzlerin selbst schon vor langer Zeit in Ungnade gefallen, auch wird die mangelnde Verläßlichkeit der von ihm mitentwickelten Corona-Test vor allem auch international mit immer […]

Weiterlesen

Ermittlungsbericht zur Stuttgarter KrawallnachtAuch ohne Lockdown kriminell

Nachdem in der Nacht vom 20. auf den 21. Juni randalierende Jugendliche die Innenstadt von Stuttgart unsicher gemacht hatten, dauerte es nicht lange, bis die politisch korrekten Narrative in Stellung gebracht waren. Keine speziellen ethnischen Gruppen oder ausgewiesene Kriminelle sollten es gewesen sein, die der baden-württembergischen Landeshauptstadt die Krawall-Nacht bescherten, sondern die sogenannte „Partyszene“. Ein buntgemischter Haufen Jugendlicher, Deutsche wie […]

Weiterlesen

Notwendige Konsequenzen für eine EU-FlüchtlingspolitikThilo Sarrazin: Die Lehren aus Moria

Die Vorgänge rund um das Flüchtlingslager Moria auf der griechischen Insel Lesbos und die Reaktionen darauf in Deutschland und der Europäischen Union zeigen die innere Widersprüchlichkeit und die konzeptionellen Defizite der deutschen und europäischen Asyl-, Flüchtlings- und Migrationspolitik. Aus unterschiedlichen Motiven – teilweise getrieben von Kriegen und daraus resultierenden Fluchtbewegungen, großenteils aber motiviert durch das Bestreben, aus armen rückständigen Ländern […]

Weiterlesen

LinksextremismusVerharmlost und vergessen

Zur Erleichterung aller Beteiligten blieb das Wochenende im Leipziger Szene-Stadtteil Connewitz verhältnismäßig ruhig. Eine brennende Barrikade und ein paar illegale Feuerwerkskörper auf einer mäßig besuchten Demonstration des linken Spektrums – das Großaufgebot der Polizei hatte Wirkung gezeigt. Am Wochenende davor hatte dies noch anders ausgesehen, als in drei aufeinander folgenden Nächten 20 Polizeibeamte verletzt und diverse Polizeifahrzeuge beschädigt wurden. Sachsens […]

Weiterlesen

Moria und ein politisch korrekter NobelitalienerKaisers royaler Wochenrückblick

Die selbsternannten Guten haben sich in dieser Woche mal wieder von ihrer schlechtesten Seite gezeigt. Daß sie dabei immer schlimmer werden, bewies auf ebenso anschauliche wie schockierende Art und Weise die Schleppercrew von Sea-Watch.  Daß die linksradikale Vereinigung nur wenig für Gesetze übrig hat, wußte man ja schon lange. Mittlerweile schrecken die angeblichen Lebensretter aber nicht einmal mehr vor der […]

Weiterlesen

Moria-MigrantenMerkels zweite Welle

Es ist ein Déjà-vu. Sehenden Auges wiederholt Bundeskanzlerin Angela Merkel, unterstützt von beflissenen Souffleuren wie dem bayerischen Ministerpräsidenten Markus Söder, den Willkommensputsch von 2015. Die einseitige Erklärung der Bundesregierung, zunächst 150, dann 2.750 und dann die restlichen Migranten aufgeteilt unter willigen EU-Staaten aus dem griechischen Auffanglager Moria auf der Insel Lesbos aufnehmen zu wollen, ist das „Wir schaffen das“ des […]

Weiterlesen

Druck auf Innenminister wächstSeehofers „Nein“ zur Polizeistudie – Es darf gewettet werden

Wie lange wird es dieses Mal dauern, bis Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) seine Meinung ändert? Nachdem er jüngst in der Frage der Aufnahme der Moria-Migranten seinem Ruf als Umfaller der Nation wieder alle Ehre machte, steht er wieder im Fokus. Grund ist die Aufregung um rechtsextreme Nachrichten in einer Chatgruppe von Polizisten in Nordrhein-Westfalen. Dort hatten 30 Beamte geschmacklose, rassistische […]

Weiterlesen

Abkommen in NahostDer ungeliebte Friedensstifter Donald Trump

Das von den USA initiierte Friedensabkommen zwischen den Vereinigten Arabischen Emiraten, Bahrain und Israel darf mit Fug und Recht als historisch bezeichnet werden. Würde es in den deutschen Medien wohl auch, wenn der amerikanische Präsident, der all das in die Wege geleitet hat, Barack Obama hieße. Leider hat der neue Frieden im Nahen Osten für viele einen entscheidenden Schönheitsfehler: Der […]

Weiterlesen

MoriaDas antirassistische Kitschtheater

Nichts kam überraschend. Alle Ereignisse rund um das Sammellager Moria auf Lesbos folgten dem längst einstudierten Drehbuch des Kitschtheaters. Hier die nicht mehr ganz so jugendliche Naive in Gestalt von Katrin Göring-Eckardt, die ihr reines, unschuldiges und von Erkenntnis ganz und gar unbeflecktes Gemüt dadurch zum Ausdruck brachte, wieder herumzulaufen und fremde Menschen erschüttert und zutiefst bewegt anzublicken. Das zutiefst […]

Weiterlesen
1 2 3 37