„Dekadente Gesellschaft“Gloria von Thurn und Taxis kritisiert Gottesdienst-Absagen

REGENSBURG. Fürstin Gloria von Thurn und Taxis hat die Gottesdienst-Absagen während Corona als „reine Schikane“ bezeichnet. Sogar der hohe Klerus habe in Kauf genommen, den Anschein zu erwecken, eine heilige Messe sei verzichtbar. „Da kann man tatsächlich den Eindruck bekommen, daß hier Staatsfunktionäre brav und gehorsam agieren, die an das Opfermahl gar nicht mehr zu glauben scheinen“, beklagte sie am […]

Weiterlesen

KlimaforscherSchellnhuber: „Wer achtlos CO2 freisetzt, gefährdet das Leben seiner Enkel“

BERLIN. Der Klimaforscher Hans Joachim Schellnhuber hat mehr gesellschaftliches Engagement für den Klimaschutz nach der Coronakrise gefordert. Derzeit werde zurecht von den jüngeren Generationen Solidarität mit den Älteren eingefordert, weil diese stärker durch Covid-19 gefährdet seien. „Umgekehrt sollten die Älteren beim Klima Solidarität mit den Jüngeren üben, denn Letztere werden die Folgen der Erderhitzung in ihrem Leben viel stärker spüren“, […]

Weiterlesen

„CO2-Fasten Challenge 2020“Säkularer Tugendwettbewerb

Die Fastenzeit hat begonnen. Viele Christen üben sich deshalb nun einmal mehr 40 Tage lang im Verzicht, zum Beispiel auf Alkohol, Fleisch, Süßkram oder auch, wie seit einigen Jahren immer beliebter, auf die Nutzung der sozialen Netzwerke. Eine Initiative aus Bayern ruft derweil, ganz im modernen Internet-Jargon, zur „CO2-Fasten Challenge 2020“ auf. Das Fasten soll hier vordergründig entstaubt und vom […]

Weiterlesen

KlimaMeteorologe: Regenreiche Jahre haben zugenommen

LEIPZIG. Der Meteorologe Sebastian Balders hat Aussagen widersprochen, daß es in Deutschland weniger regne. „In den letzten 30 Jahren, so ab 1990, da kann man sehen, daß die nassen Jahre tendenziell sogar etwas zugenommen haben“, sagte er dem MDR. Auch die trockenen Sommer der vergangenen zwei Jahre in Deutschland oder die Waldbrände in Australien deuteten nicht auf geringeren Niederschlag hin. […]

Weiterlesen

Merz im Ballhaus„Merkel ist ein Stück weit mein Vorbild“

Friedrich Merz spricht an diesem Abend beim Forum Mittelstand im Ballhaus in Berlin und stellt sofort klar: „Das, was da in Thüringen passiert ist, war vollkommen inakzeptabel.“ Die Wahl des FDP-Politikers Thomas Kemmerich zum Thüringer Ministerpräsidenten mit den Stimmen der AfD sei zwar keine Staatskrise, aber eine Ausnahmesituation gewesen. Der Fall offenbare eine „erkennbare Krise“ der Parteien. Diese sei durch […]

Weiterlesen

„Für Klimaschutz und Klimagerechtigkeit“Kirchen rufen zum Klimafasten auf

BERLIN. Die evangelischen Landeskirchen haben zusammen mit katholischen Bistümern zum Fasten für das Klima aufgerufen. Der Klimawandel verursache Leiden und gefährde das Leben von Menschen, Pflanzen und Tieren, heißt es in einer eigens für die Fastenwochen herausgegebenen Broschüre. „So viel du brauchst“ ist das Heft betitelt. Ziel der Aktion, die auch vom Bundesministerium für Umwelt und Naturschutz unterstützt wird, sei […]

Weiterlesen

Verrückte Klima-Professorin will, dass wir Menschen aussterben

Eine Philosophieprofessorin an der britischen Universität Cambridge hat im Kampf gegen den Klimawandel das Aussterben der Menschheit gefordert. Um dies zu erreichen, sollen Menschen schrittweise auf Reproduktion verzichten, schreibt Patricia MacCormack in ihrem Buch „The Ahuman Manifesto“, das das Nachrichtenportal CambridgeshireLive als „positiven Ausblick auf die Zukunft der Erde ohne Menschen“ feiert. Selbst radikale Bewegungen wie „Extinction Rebellion“ gehen MacCormack […]

Weiterlesen

ReproduktionsstoppWegen Klimawandel: Professorin fordert Aussterben der Menschheit

CAMBRIDGE. Eine Philosophieprofessorin an der britischen Universität Cambridge hat im Kampf gegen den Klimawandel das Aussterben der Menschheit gefordert. Um dies zu erreichen, sollen Menschen schrittweise auf Reproduktion verzichten, schreibt Patricia MacCormack in ihrem Buch „The Ahuman Manifesto“, das das Nachrichtenportal CambridgeshireLive als „positiven Ausblick auf die Zukunft der Erde ohne Menschen“ feiert. Selbst radikale Bewegungen wie „Extinction Rebellion“ gehen […]

Weiterlesen

„Comedy for Future“Deutsche Komiker sammeln Geld gegen Klimawandel

KÖLN. Insgesamt 17 fernsehbekannte Komiker haben die Veranstaltung „Comedy for Future“ in der Kölner Lanxess-Arena angekündigt, deren Erlöse in Klimaschutzprojekte fließen sollen. „Wir Comedians haben auf jeden Fall eine gesellschaftspolitische Verantwortung“, betonte Atze Schröder gegenüber der Nachrichtenagentur dpa. „Uns geht es so gut, da müssen wir etwas zurückgeben.“ Die Humoristen wollen sich jeweils einem der 17 Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen […]

Weiterlesen

Energiewende und NotständeNeue Petition gestartet: 16 „Klimafragen“ an den Bundestag

BERLIN. Eine Gruppe von Unternehmern, Wissenschaftlern und Publizisten hat eine offene Debatte über den Klimawandel gefordert und dazu eine Petition gestartet. Die Unterzeichner eine die Ansicht, „daß viele politische Fragen, die im Zusammenhang mit dem Klimawandel stehen, noch nicht ausreichend durchdacht sind“, teilte die Initiative „Klimafragen“ mit. Deshalb will die Initiative am 31. Januar 16 Fragen zum Klimawandel und seinen […]

Weiterlesen
1 2 3 4