Wahlkampf in den USADas gespaltene Land

Unmittelbar nachdem der Schwarze George Floyd am 25. Mai in Minnesota zu Tode kam, nahmen die Sympathien für die „Black Lives Matter“-Bewegung in den Umfragen sprunghaft zu – besonders bei weißen Befragten. 53 Prozent der Gesamtbevölkerung gaben an, daß sie die Bewegung unterstützen, während nur 28 Prozent sich gegen sie aussprachen. Aufgrund der jüngsten Ereignisse, insbesondere den gewalttätigen Ausschreitungen in […]

Weiterlesen

Hallo, AfD! Von Trump lernen heißt siegen lernen

Einer dieser Gründe ist die meist dann doch eher lahme Öffentlichkeitsarbeit. Klar ist: In den Massenmedien findet die AfD kein Gehör. Ganz im Gegenteil: Sie wird massiv bekämpft. Also muss sie selbst aktiv werden. Im Netz. Dort, wo heutzutage Wahlen gewonnen werden. Da die Menschen dort mit Informationen überflutet werden, muss sie auffallen. Mit originellen Kampagnen. Kann sich zum Beispiel […]

Weiterlesen

USADer Ideologie unterworfen

Auch drei Monate nach dem Tod von George Floyd nehmen die ständigen Unruhen in den USA kein Ende. In Portland randalierten in den vergangenen Tagen Hunderte Antifa- und „Black Lives Matter“-Demonstranten und lieferten sich blutige Straßenschlachten mit der Polizei. In Chicago plünderten jüngst Dutzende Schwarze ganze Einkaufsläden leer und demolierten die Innenstadt. In Michigan griff „Black Lives Matter“ eine Kundgebung […]

Weiterlesen

US-WahlkampfDemokraten nominieren Biden als Präsidentschaftskandidaten

WASHINGTON. Die US-Demokraten haben den früheren Vize-Präsidenten Joe Biden offiziell als ihren Kandidaten für die Präsidentschaftswahl im November nominiert. „Es ist die Ehre meines Lebens, die Nominierung anzunehmen“, kommentierte der 77jährige die Entscheidung der Delegierten auf Twitter. Vor der Abstimmung über ihren Kandidaten hatten Redner während des Parteitags der Demokraten Biden als den Mann gelobt, der die Vereinigten Staaten wieder […]

Weiterlesen

US-WahlkampfProminente Schwarze verlangen afroamerikanische Vizepräsidentin

WASHINGTON. Mehr als Hundert schwarze Prominente haben in einem offenen Brief den demokratischen US-Präsidentschaftskandidaten Joe Biden aufgefordert, eine Afroamerikanerin als mögliche Stellvertreterin zu benennen. „Wenn Sie 2020 keine schwarze Frau auswählen, verlieren Sie die Wahl. Wir wollen nicht zwischen dem kleineren von zwei Übeln wählen und wir wollen nicht zwischen dem Teufel, den wir kennen, und dem Teufel, den wir […]

Weiterlesen

Wird eng für Trump – die Massen jubeln Konkurrent Biden zu

In eigener Sache: Ihr könnt mich unterstützen, indem Ihr meinen YouTube-Kanal abonniert. Dankeschön! Und hier noch ein Buchtipp, Freunde … Inhalt New York Times-Bestsellerautor Doug Wead bietet eine Geschichte des Weißen Hauses der Ära Trump, in der sich der Präsident und seine Mitarbeiter offiziell zu Wort melden. Der Berater zweier ehemaligen Präsidenten und Experte für Präsidentenfamilien, gibt spannende Einblicke in […]

Weiterlesen

Seattle: Stalin jubelt – Kommunismus nun auch beim Klassenfeind 

Seither versammeln sich Aktivistinnen und Aktivisten vornehmlich der „Black Lives Matter“-Bewegung sowie sympathisierender Antifa-Gruppen dort und „regieren“ das Viertel. Gemäß Berichterstattung von CNN und der New York Times gibt es Veranstaltungen, gratis Essen und Trinken und Diskussionen. Es sei keine bewaffnete Übernahme, sagt Jenny Durkan, demokratische Bürgermeisterin von Seattle, und auch keine Bedrohung der öffentlichen Ordnung, sondern mehr so etwas […]

Weiterlesen

„Super Tuesday“Zwischen Sozialismus und Senilität

Für Bill Clinton war es wie eine Wiedergeburt. Nach seinem schwachen Abschneiden beim Caucus in Iowa 1992, wo er nur 2,8 Prozent holte, ebnete ihm sein zweiter Platz in New Hampshire den Weg ins Weiße Haus und brachte ihm den Ruf eines „Comeback Kid“ ein. Sollte der frühere Vizepräsident Joe Biden am Ende die Nominierung der Demokraten erhalten, wird es […]

Weiterlesen

Joe Bidens PräsidentschaftskandidaturIn seiner eigenen Realität

Kein Kandidat im Vorwahlkampf der Demokraten ist so sehr für seine sprachlichen Aussetzer bekannt wie Joe Biden. Den Spitznamen „Gaffe-Machine“ (Patzer-Maschine) hat sich der heute 77jährige frühere Vizepräsident und Senator von Delaware hart erarbeitet. Legendär sein Ausspruch 2007 über den späteren Präsidenten Barack Obama. Dieser sei „der erste Afro-Amerikaner, der sich artikulieren kann, klug und sauber ist“. Ein Jahr später […]

Weiterlesen

Vorwahl in IowaAbstimmungsfarce im Hawkeye-Staat

Es sollte der triumphale Auftakt für eine politische Schlacht werden, an deren Ende Anfang November ein Demokrat Donald Trump aus dem Oval Office jagen sollte. Es endete für die Partei mit dem Esel im Wappen in einem Desaster. Auch weit nach Mitternacht war es den Demokraten noch nicht gelungen, Ergebnisse von der ersten und mit Spannung erwarteten parteiinternen Abstimmung (Caucus) […]

Weiterlesen