Tommy Robinsons 8-Jährige Tochter im Schwimmbad von Moslem sexuell belästigt!

Du benutzt leider einen Werbeblocker!Das tut uns leid. 1984 – Das Magazin finanziert sich ausschließlich aus eigenen Mitteln, dem 1984 – Unterstützerklub und einmaligen Unterstützern.  Deshalb sind wir auf die Schaltung von Werbeanzeigen angewiesen, um Dich weiterhin an sieben Tagen die Woche zu informieren. Bitte schalte daher Deinen Werbeblocker ab, wenn Du unsere Seite besuchst und unterstütze uns damit bei […]

Weiterlesen

Good Boy! Polizist erschießt Messer-Moslem in London

Am frühen Sonntagnachmittag wurde offenbar in Streatham, im Süden von London, auf mehrere Menschen eingestochen. Emma Taylor, eine Augenzeugin sagt gegenüber der britischen SUN: „Ich ging nach einem Besuch bei Freunden die Hauptstraße entlang, da sahen wir vor einem Geschäft eine schreiende Frau. Als wir uns näherten, hörten wir, wie sie rief: Er hat ein Messer aus meinem Laden geholt […]

Weiterlesen

Ohne ZeremonieDer Union Jack wird eingeholt

Daß ihre Flagge feierlich eingeholt wird, ist für Briten nichts neues. Ob im früheren Mandatsgebiet Palästina, in der ehemaligen Kolonie Indien oder zuletzt in Hong Kong: der eingeholte Union Jack stand dabei stets symbolisch für das schleichende Ende eines Reiches, in dem die Sonne einst niemals unterging. Bereits untergegangen wird die Sonne dagegen am 31. Januar sein, wenn abermals die […]

Weiterlesen

Video: Moslem spricht über Heirat und Sex mit einem kleinen Mädchen

Dieser Artikel erschien zuerst auf Philosophia Perennis Unser Tweet des Tages kommt aus London. In dem Text zu dem kurzen Video heißt es: In London bricht ein Streit aus, weil ein Muslim sagt, er wird ein neunjähriges Mädchen heiraten und Sex mit ihm haben. Er dürfe Sex mit Kindern haben, weil er ein Anhänger Mohammeds sei.Der Brite nennt ihn dann […]

Weiterlesen

EU: Großbritannien verabschiedet sich vom Brüsseler Bevormundungszirkus

Broder: In einer Demokratie muss man immer mit renitenten Wählern rechnen, vor allem in Britannien. Für die EU-Führung war das ein Schock, denn dort kann man sich einfach nicht vorstellen, warum die Bürger vom Brüsseler Bevormundungszirkus die Nase voll haben. Und der Brexit ist erst der Anfang. Ohnehin haben viele Europäer noch gar nicht begriffen, das da Ende Januar mehr […]

Weiterlesen

MDR jagt Steimle vom HofHier wird nicht gelacht!

Lustiger war eine öffentlich-rechtliche Anstalt lange nicht mehr, als es der MDR war in seiner Begründung zum Rausschmiß des Kabarettisten Uwe Steimle. Der nämlich habe die „Unabhängigkeit des Senders“ in Frage gestellt und zwar „wiederholt“, womit er nicht mehr tragbar sei. Aber Leute, ihr wißt doch genau, daß Steimle recht hat und daß er nicht der einzige ist: rund 40 […]

Weiterlesen

Brexit: DER SPIEGEL beschimpft Johnson-Wähler – entmenschlicht sie

Wahl in GroßbritannienDie Gänse haben für Weihnachten gestimmt Da belügt also einer sein Land und seine Königin. Widerspruch in seiner Partei begegnet er, indem er die Widersprechenden hochkant hinauswirft. Das Parlament verhöhnt er bei jeder sich bietenden Gelegenheit als Quasselbude, um ihre Unversehrtheit bangende Abgeordnete gibt er der Lächerlichkeit preis. Den Medien, sobald unbotmäßig, droht er mit harschen Konsequenzen. Den […]

Weiterlesen

Parlamentswahl in GroßbritannienSatter Sieg im Nebel

Es ist das große Schulterklopfen. Boris Johnson wird von seiner Partei als Sieger, ach was, als einer der größten Premierminister der vergangenen hundert Jahre gefeiert. Um seine historische Bedeutung zu bemessen, wird man noch abwarten müssen. Bisher ist er, das kann man schon sagen, ein großartiger Wahlkämpfer. Bei näherem Hinsehen ist es, trotz 364 von 650 Sitzen, ein satter Sieg […]

Weiterlesen

Parlamentswahl in GroßbritannienNach Wahltriumph: Johnson sieht freie Bahn für Brexit

LONDON. Großbritanniens Premierminister Boris Johnson hat den Sieg seiner Tories bei der Parlamentswahl am Donnerstag als „starkes Mandat“ für seinen Brexit-Kurs gewertet. Er habe nun von den Wählern den Auftrag bekommen, das Land zusammenzuführen und es voranzubringen, sagte Johnson laut der Nachrichtenagentur AFP am frühen Freitag morgen in London. Nach Auszählung fast aller Wahlkreise errangen die Konservativen mindestens 364 der […]

Weiterlesen

Wahlkampf in GroßbritannienJohnson stellt Rundfunkgebühren in Frage

SUNDERLAND. Der britische Premierminister Boris Johnson hat angekündigt, im Falle eines Wahlsiegs seiner Partei die Gebührenfinanzierung der Rundfunkanstalt BBC zu überprüfen. Man müsse sich fragen, „ob dieser Ansatz zur Finanzierung eines Medienunternehmens angesichts der Art und Weise, wie andere Organisationen es schaffen, sich selbst zu finanzieren, langfristig noch sinnvoll“ sei, sagte Johnson laut BBC bei einer Wahlkampfveranstaltung in Sunderland. „Wie […]

Weiterlesen
1 2