Polizeibekannte AusländerFrau belästigt: Ehepaar will helfen und wird brutal verprügelt

BERLIN. Mehrere Ausländer haben am Wochenende in Berlin einen Mann schwer verprügelt, weil er einer belästigten Frau zu Hilfe kommen wollte. Der 35 Jahre alte Mann war in der Nacht zu Sonnabend mit seiner Frau im Stadtteil Prenzlauer Berg unterwegs, als das Ehepaar auf eine Frau aufmerksam wurde, die von einem Mann belästigt wurde, schilderte die Polizei den Fall. „Er […]

Weiterlesen

Angriffen auf KommunalpolitikerDie Stunde der Heuchler

Der SPD-Bürgermeister von Kamp-Lintfort in Nordrhein-Westfalen beantragt den großen Waffenschein, um sich vor „rechter Gewalt“ schützen zu können. Durch wen und was er sich konkret bedroht fühlt, weiß die Öffentlichkeit bis heute nicht. Sein bizarres Ersuchen wurde zu Recht abgelehnt. Die Klage zog der Bürgermeister zurück. Kamp-Lintfort liegt nicht im Wilden Westen und der Bürgermeister hat zwar eine Amtskette, aber […]

Weiterlesen

Angriff auf PolizistenLinksjugend-Chef äußert Verständnis für Gewalt

HAMBURG. Der Bundessprecher der Linksjugend Solid, Michael Neuhaus, hat sich verständnisvoll über die Attacken von Linksextremisten auf Polizisten in der Neujahrsnacht in Leipzig-Connewitz geäußert. „Ich finde, man muß Gewalt immer im Kontext sehen“, sagt Neuhaus der ZEIT laut Vorabmeldung. Bei den Ereignissen zum Jahreswechsel müsse man auch den Polizeieinsatz berücksichtigen. „Die Eskalation dieses Einsatzes war abzusehen, vielleicht sogar erwünscht.“ Bereits […]

Weiterlesen

Intifada der Zornigen

Lauf ich weg oder kämpfe ich? Viele von uns stellen sich diese Frage, denn die dschihadistischen Attentate sind zu einer realen Gefahr geworden. Es passiert nicht nur in Paris oder London, der Terror schlägt an Bahnsteigen und am Weihnachtsmarkt zu. Drei Jahre sind nun seit dem Lkw-Attentat am Berliner Breitscheidplatz vergangen – die Kerzen brennen, der Schmerz auch. Aber Deutschland […]

Weiterlesen

Gewalt ufert aus: In Frankfurter Notaufnahmen herrscht Ausnahmezustand

Der Magistrat (die Regierung) der Stadt Frankfurt am Main hat eine Umfrage in Auftrag gegeben, deren Ergebnisse schockierend sind: In Frankfurter Notaufnahmen herrscht Ausnahmezustand! Die FRANKFURTER NEUE PRESSE hat darüber ausführlich berichtet. Das Wichtigste in Kürze … Sie suchen Hilfe – doch oft werden sie laut und ausfällig, manchmal gar gewalttätig: Patienten in der Notaufnahme. So berichtet der Geschäftsführer des […]

Weiterlesen

AmateurfußballGejagt und verprügelt

Die Eltern in der beschaulichen Gemeinde Brotdorf im Saarland trauten ihren Augen nicht. Vor ein paar Minuten war das Spiel der C-Jugend abgepfiffen worden, der Schiedsrichter wollte im Vereinsheim den Schlüssel für seine Kabine abholen. Der 37jährige stand am Tresen, als ihn zwei Faustschläge auf Kopf und Nacken trafen. Täter war der Vater eines Jugendspielers. Der Unparteiische kam ins Krankenhaus, […]

Weiterlesen

Bombenanschläge: Schwedische Verhältnisse in Dänemark?

Seit Februar gab es in Dänemark 10 Bombenanschläge. Der letzte fand am 27. August in einem Wohnkomplex in der Nähe von Kopenhagen, in der Region Greve, statt. Niemand wurde verletzt, aber das Gebäude wurde schwer beschädigt. In diesem Jahr wurden in der schwedischen Stadt Malmö 19 Bombenangriffe verübt. Ein Editorial vom 16. August in der dänischen Zeitung Berlingske Tidende sagte: […]

Weiterlesen

Honkongs Polizei setzt erstmals Wasserwerfer ein

Hongkonger Polizei setzt zum ersten Mal Wasserwerfer ein, feuert Warnschüsse mit scharfer Munition ab, nachdem Demonstranten Ziegelsteine schleuderten und Molotov-Cocktails abfeuerten. Die Gewalt zwischen der Bereitschaftspolizei von Hongkong und regierungsfeindlichen Demonstranten eskalierte am Sonntag – eine der gewalttätigsten Nächte bei den Demonstrationen für die Demokratie, die vor drei Monaten begannen. Während sie größtenteils friedlich waren, löste sich eine Gruppe gewalttätiger […]

Weiterlesen

Honkong: Wenn Demonstranten die Angst verlieren

Foto: Erin Song / Unsplash

Hongkongs Protestbewegung begann im Juni mit Massendemonstrationen gegen eine vorgeschlagene Änderung des Auslieferungsgesetzes der Stadt, die China mehr Macht gegeben hätte, um Dissens in der autonomen Region zu bekämpfen. Einwohner der Stadt gingen auf die Straße, nachdem sie gerade den 30. Jahrestag des Massakers am Platz des Himmlischen Friedens begangen hatten, und brachten Millionen auf die Straße, um zu verhindern, […]

Weiterlesen
1 2