FDP: Eine Welle des Hasses

Berlin (ots) – Nach dem Fiasko mit der Ministerpräsidentenwahl von Thomas Kemmerich in Thüringen beklagt die FDP eine Welle des Hasses gegen die Partei im ganzen Land. “Es hat Vandalismus gegen Einrichtungen, Bedrohungen und Übergriffe im gesamten Bundesgebiet gegeben”, teilte die FDP-Zentrale in Berlin auf Anfrage des Tagesspiegel mit. In Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen wurden Landesgeschäftsstellen mit Parolen beschmiert […]

Weiterlesen

Bombenanschläge: Schwedische Verhältnisse in Dänemark?

Seit Februar gab es in Dänemark 10 Bombenanschläge. Der letzte fand am 27. August in einem Wohnkomplex in der Nähe von Kopenhagen, in der Region Greve, statt. Niemand wurde verletzt, aber das Gebäude wurde schwer beschädigt. In diesem Jahr wurden in der schwedischen Stadt Malmö 19 Bombenangriffe verübt. Ein Editorial vom 16. August in der dänischen Zeitung Berlingske Tidende sagte: […]

Weiterlesen

Honkongs Polizei setzt erstmals Wasserwerfer ein

Hongkonger Polizei setzt zum ersten Mal Wasserwerfer ein, feuert Warnschüsse mit scharfer Munition ab, nachdem Demonstranten Ziegelsteine schleuderten und Molotov-Cocktails abfeuerten. Die Gewalt zwischen der Bereitschaftspolizei von Hongkong und regierungsfeindlichen Demonstranten eskalierte am Sonntag – eine der gewalttätigsten Nächte bei den Demonstrationen für die Demokratie, die vor drei Monaten begannen. Während sie größtenteils friedlich waren, löste sich eine Gruppe gewalttätiger […]

Weiterlesen

Honkong: Wenn Demonstranten die Angst verlieren

Foto: Erin Song / Unsplash

Hongkongs Protestbewegung begann im Juni mit Massendemonstrationen gegen eine vorgeschlagene Änderung des Auslieferungsgesetzes der Stadt, die China mehr Macht gegeben hätte, um Dissens in der autonomen Region zu bekämpfen. Einwohner der Stadt gingen auf die Straße, nachdem sie gerade den 30. Jahrestag des Massakers am Platz des Himmlischen Friedens begangen hatten, und brachten Millionen auf die Straße, um zu verhindern, […]

Weiterlesen