Maaßen findet für den WDR keine Worte mehr

WDR. Ohne Worte. Hans-Georg Maaßen | Twitter | 10. Januar 2020 Unsere Kollegen von Jouwatch berichteten bereits 2017 über den ersten großen WDR-Skandal: Wo WDR draufsteht, ist auch WDR drin, das gilt wohl auch für das neue WDR-Flüchtlingsfernsehen, das auf Kosten der deutschen Steuerzahler in den vier Sprachen Deutsch, Englisch, Persisch und Arabisch vom öffentlich-rechtlichen Sender angeboten wird.  Die Allgemeinheit zahlt […]

Weiterlesen

Zensur bei FacebookGegenwehr lohnt sich

Vor bald zwei Jahren, am 1. Januar 2018, endete die Übergangsfrist des Netzwerkdurchsetzungsgesetzes, innerhalb derer Facebook und Co. ihre Strukturen dem NetzDG anpassen mußten. Angesichts der Absurdität der seitdem ablaufenden täglichen Zensur in den sozialen Netzwerken geraten einzelne Erfolge im Ringen um die Meinungsfreiheit öfter in den Hintergrund. Insbesondere in den vergangenen Wochen konnte die Initiative „Meinungsfreiheit im Netz“ einige juristische […]

Weiterlesen

Soziale NetzwerkeRegierung bewirbt eigene Politik mit Millionen

BERLIN. Die Bundesregierung hat zur Bewerbung ihrer Politik in sozialen Netzwerken in diesem Jahr bislang fast vier Millionen Euro ausgegeben. Wie aus einer Antwort auf eine Anfrage des AfD-Abgeordneten Leif-Erik Holm hervorgeht, beliefen sich die Kosten für sogenannte Sponsoring-Beiträge auf Facebook, Instagram und Twitter zwischen Januar und Oktober auf 3,99 Millionen Euro. Nicht enthalten sind darin entsprechende Kosten durch beworbene […]

Weiterlesen

Anwalt & Feuerwehrmann Hannig: Wir sind Freiwild von Ausländern | Augsburg

Frank Hannig ist Rechtsanwalt aus Dresden – er vertritt zum Beispiel den mutmaßlichen Mörder des Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke – und ein freiwilliger Feuerwehrmann. In dieser Funktion weiß er bestens Bescheid, was an Deutschlands „Brandherden“ los ist und kann, im Gegensatz zu seinen Kollegen von der Berufsfeuerwehr, Klartext reden, ohne befürchten zu müssen, seinen Beruf zu verlieren.Und das tat er […]

Weiterlesen

Justizministerin prüft, ob auch „Liken“ bei Facebook & Co bestraft werden sollte

Im Kampf gegen Hetze im Internet prüft Bundesjustizministerin Christine Lambrecht die Wiedereinführung des 1981 abgeschafften Straftatbestandes „Befürwortung von Straftaten“.Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) hatte sich hinter eine entsprechende Forderung von Innenpolitikern der Union von Ende Oktober gestellt. „Strafrecht sollte immer Ultima Ratio – also letztes Mittel – sein“, sagte Lambrecht der Zeitung. „Die Frage ist, ob man bei jemandem, der Straftaten […]

Weiterlesen

Update: Alternative News-Apps: Gegen die Zensur von Facebook und Google

Facebook und Google versuchen die alternativen Medien immer weiter zu zensieren. Neue News-Apps ermöglichen nun einen freien Zugang. Von Redaktion Wie Sie wohl alle wissen, versuchen die Internet-Giganten Google und Facebook den Menschen vor allem die politisch genehme Mainstream-Presse vorzusetzen und alternative Medien so weit es geht zu zensieren. Nicht nur wir sind davon betroffen, sondern viele andere Seitenbetreiber ebenso. […]

Weiterlesen

Mark Zuckerberg: Weniger Zensur in sozialen Netzwerken würde Menschen wütender machen

Bei der Veranstaltung vor seinen Mitarbeitern zeigte der junge Milliardär eine seltsame Auffassung von der eigentlichen Aufgabe seines Unternehmens. Nachdem die Kritik immer lauter wird, dass Facebook & Co. selbst zur Zensur von Inhalten greifen darf und niemand etwas dagegen unternehmen kann, reagierte Zuckerberg darauf mit der Äußerung, dass “nicht regulierte” soziale Medien nur zu wütenden Massen führen würden. Und […]

Weiterlesen

Facebook kauft Start-up: Kommt nun die Gedankensteuerung?

Die soziale Medien-Plattform Facebook setzt auf die künftige Nutzung seiner Dienste durch das Messen von Gedanken. Hierfür erwarb sie nun ein Start-Up. Ctrl-Labs heißt die Firma. Mittels eines “Myo” Armbands werden die neuronalen Signale gemessen und in Computerbefehle umgewandelt. Laut Bloomberg kostete der Kauf Facebook eine Summe zwischen 500 Millionen und einer Milliarde Dollar. Eine der größten Investitionen Facebooks. Den Kauf kündigte […]

Weiterlesen

Millionen Telefonnummern von Facebook-Nutzern in ungesicherten Datenbanken

Laut dem Blog TechCrunch wurde am Mittwoch eine riesige ungesicherte Datenbank mit Hunderten von Millionen Telefonnummern und anderen mit Facebook-Konten verknüpften Informationen online entdeckt. Jeder Datensatz in der Datenbank enthielt eine Telefonnummer sowie eine Kennung, die leicht mit einem bestimmten Facebook-Konto verknüpft werden konnte. Einige der Aufzeichnungen enthielten sogar den Namen und das Geschlecht des Benutzers. TechCrunch berichtete, dass die […]

Weiterlesen