Von Oma und Opa lernen: So kommt Ihr sicher durch die Krise

Und plötzlich sind alle Regale leer! Wir leben von weltweiten Importen und täglich rollenden Lebensmitteltransportern. Einige wenige Supermarktketten sichern die Versorgung der städtischen Zentren. Gleichzeitig haben wir höchstens Vorräte für vielleicht zwei, drei Tage, können wenig selber kochen und wissen gar nicht mehr, wie und wo unsere Lebensmittel produziert werden. Sich selbst zu versorgen, diese Fähigkeit ist uns gänzlich abhandengekommen. […]

Weiterlesen

Ein Hetzblatt weniger: „Bento“ (Der Spiegel für Jüngere) eingestellt!

FAZ: Bento ist „nachhaltig in Verlustzone“ Fünf Jahre nach dem Start ist „Bento“, das speziell auf Leser unter 30 zugeschnittene Angebot des „Spiegel“, nicht mehr zu retten. Bento“ war im Herbst 2015 als eigenständiges Nachrichtenportal für 18- bis 30-Jährige gestartet und ist auch in sozialen Medien aktiv. Nach Verlagsangaben geriet die Marke als eigenständiges und rein werbefinanziertes Angebot – „verstärkt […]

Weiterlesen

EXKLUSIV: Widerstand 2020-Gründerin Victoria Hamm im Gespräch

Du benutzt leider einen Werbeblocker!Das tut uns leid. 1984 – Das Magazin finanziert sich ausschließlich aus eigenen Mitteln, dem 1984 – Unterstützerklub und einmaligen Unterstützern.  Deshalb sind wir auf die Schaltung von Werbeanzeigen angewiesen, um Dich weiterhin an sieben Tagen die Woche zu informieren. Bitte schalte daher Deinen Werbeblocker ab, wenn Du unsere Seite besuchst und unterstütze uns damit bei […]

Weiterlesen

Neue Feminsimus-DebatteDie modernen Trümmerfrauen

In Krisenzeiten wird alles auf das Wesentliche reduziert, es gelten andere Parameter als in „Normalzeiten“. Im Krieg oder bei Naturkatastrophen herrscht ein Ausnahmezustand, der unser Leben, unseren Alltag, alles um uns herum in einen „Überlebensmodus“ stellt. Persönliche Befindlichkeiten muß man zurückstellen, es ist nicht die Zeit für Nebenschauplätze, schon gar nicht für politische Kapriziositäten, die lediglich der Selbstdarstellung dienen. Dies […]

Weiterlesen

Corona-LageCovid-19 und die Faszination des Absurden

Traut man den Berichten des öffentlich rechtlichen Rundfunks,  protestieren vor allem Verschwörungstheoretiker, Rechts- und Linksradikale, Reichsbürger und Impfgegner gemeinsam irgendwie gegen Corona. Mit demokratiefeindlichen Tendenzen und – laut BKA Chef Holger Münch – mit bedrohlichem Potenzial. Hält dann jemand ein Schild hoch mit „Gib Gates keine Chance – die WHO ist korrupt“ oder vergleicht einer den Reichstagsbrand 1933 mit der […]

Weiterlesen

Corona und die FolgenDas Wunder an der Grenze

Möglicherweise geht es Ihnen auch so, daß Sie seit Beginn des Corona-Ausnahmezustandes vor zwei Monaten immer wieder hin und her gerissen waren: Was stimmt denn nun? Standen wir wirklich vor einer Katastophe mit Hunderttausenden von Toten in Deutschland und Millionen weltweit, wie es die Projektionen der Krisenstäbe der Regierung behaupteten? Oder ist Sars-CoV-2 doch nur ein harmloses Grippevirus, an dem […]

Weiterlesen

Grünen-Chefin beklagt RollbackBaerbock: Corona-Krise wirft Frauen in die Fünfziger zurück

BERLIN. Grünen-Chefin Annalena Baerbock hat davor gewarnt, die Auswirkungen der Corona-Krise werfe die Emanzipation der Frauen um Jahrzehnte zurück. „Die unausgesprochene Erwartung beim Schließen von Schulen und Kitas war offenbar: Die Mütter bleiben zuhause, kümmern sich um die Kinder und kochen noch schön, hat doch früher auch so funktioniert. Es ist echt ein dramatischer Rückfall in die Rollenmuster der fünfziger, […]

Weiterlesen

Corona-KriseLockerungen sind kein Gnadenakt

Der Druck steigt. Bürger gehen, zunächst noch in kleinerer Zahl und folgsam Auflagen beachtend, gegen die fortdauernde massive Beschränkung von Grundrechten auf die Straße. Wirtschafts- und Handelsverbände fordern ultimativ einen verbindlichen Zeitplan für das Wiederanfahren des Wirtschaftslebens und drohen mit einer Welle von zehntausenden Firmenpleiten. Und in der Politik wird nach einer Phase des „Burgfriedens“ wieder kontrovers und leidenschaftlich über […]

Weiterlesen

JF-TV Spezial zur Corona-KriseAlternativen zum Lockdown

Es ist der 23. April 2020, der in die Geschichte eingehen dürfte als der Tag, an dem der Burgfrieden in der Corona-Krise spätestens endete. Im Bundestag wird endlich wieder gestritten. Und das liegt auch an der AfD-Bundestagsfraktion, die sich zunehmend zur parlamentarischen Stimme all derer entwickelt, denen die bisherigen Lockerungen der Bundesregierung nicht weit genug gehen. Doch wofür steht die […]

Weiterlesen

Kultur in der Corona-KriseStreben nach Autonomie

Nach mehr als einem Monat Stillstand des öffentlichen und mithin des Kulturlebens bemerken auch überzeugte Eigenbrötler und introvertierte Bücherwürmer, daß sie gesellschaftliche Wesen sind. Die DVDs der Ingmar-Bergman-Edition sind abgearbeitet; in der Digital Concert Hall der Berliner Philharmoniker haben sie einen Monat lang gratis in der ersten Reihe gesessen; die Bildbände über Florenz, Venedig und Rom haben ihr Italien-Bild wieder […]

Weiterlesen
1 2 3 7