Brasilien, der Amazonas und die globale Erwärmung

von Dean Baker via Beat the Press Brasilien hat durch die Brände im Amazonasgebiet eine Menge schlechte Presse bekommen, wobei der Schwerpunkt auf dem Schaden liegt, den seine Entwicklungspolitik den Bemühungen zur Begrenzung der globalen Erwärmung zufügt. Während die Politik des rechten Präsidenten Brasiliens, Jair Bolsonaro, katastrophal ist, bleibt ein wichtiger Teil der Geschichte in den meisten Diskussionen unberücksichtigt. Der […]

Weiterlesen

Waldbrände: Brasilien lehnt Hilfspaket von G7 ab

Die Waldbrände vom Weltraum gesehen - Foto: Joshua Stevens/NASA Earth Observatory/Facebook

Brasilien wird die Hilfe ablehnen, die auf dem G7-Gipfel für Brasilien und die südamerikanischen Nachbarländer im Rahmen eines 20-Millionen-Dollar-Pakets zur Bekämpfung von Bränden im Amazonas-Regenwald angekündigt wurde, teilten Beamte den brasilianischen Medien und der Nachrichtenagentur AFP am Montag mit. Details: Onyx Lorenzoni, Stabschef des brasilianischen Präsidenten Jair Bolsonaro, hat einen Schlag gegen den französischen Präsidenten Emmanuel Macron über das Feuer […]

Weiterlesen

Über 70000 Waldbrände in Brasilien

Die Zahl der Waldbrände in Brasilien ist in den ersten acht Monaten des Jahres 2019 gestiegen, wie offizielle Daten zeigen. Präsident Jair Bolsonaro is wegen der grassierenden Zerstörung des Amazonas einer wachsenden Kritik ausgesetzt. Fast 73.000 Brände wurden zwischen Januar und August registriert, verglichen mit 39.759 im Jahr 2018, teilte das brasilianische Nationale Institut für Raumforschung (INPE) am späten Montag […]

Weiterlesen