„Überbezahlter Pausenclown“ der Deutschen Bank

Konstantin Kuhle ist Liberaler. Äh, sorry, mein Fehler, ich habe da wohl etwas verwechselt und fange nochmal von vorne an: Konstantin Kuhle ist bei der FDP. Ja, wenn das mal kein Grund ist, einen sozialistischen Bananenbieger wie Sigmar Gabriel, der sich im real existierenden Korporatismus nach ganz oben geschleimt hat, leidenschaftlich gegen durchaus erlaubte Kritik zu verteidigen, weil dieser nun […]

Weiterlesen

Ein Volk in Angst: Deutschland Kurier bei „Fridays gegen Altersarmut“-Mahnwache

Es war ein stummer Protest, der sich da unter dem Motto „Fridays gegen Altersarmut“ versammelte – nicht grölend und schrill wie bei den von Linksextremisten unterwanderten sogenannten Klima-Demos. Ortstermin Bayreuth/Oberfranken (siehe Video oben): Kerzen flackern am Brunnen neben dem Ehrenhof. Eine von mehr als 200 „Mahnwachen“ bundesweit. Die Protestler, darunter auch Menschen mittleren Alters, haben Pappschilder aufgestellt, verteilen in der […]

Weiterlesen

Tagesschau wirft Israel (& Russland) „unwürdiges Kapern“ des Auschwitz-Gedenktags vor

Antisemitismus von links hat in Deutschland Tradition. Obwohl Karl Marx selbst jüdische Wurzeln hatte, womit ihn Friedrich Engels, sein Kommi-Partner in Crime, gern aufzog, war er ein glühender Antisemit. Oder auch Pierre-Joseph Proudhon, französischer Ökonom und Vordenker der Linken im 19. Jahrhundert („Eigentum ist Diebstahl“), der sagte: „Der Jude ist der Feind der Menschengattung. Man muss diese Rasse nach Asien […]

Weiterlesen

Sie haben es getan: SPD schmeißt Thilo Sarrazin raus!

Wie die österreichische Presseagentur soeben berichtet, hat das Landesschiedsgericht der Berliner SPD den ehemaligen Finanzsenator Thilo Sarrazin doch aus der Partei ausgeschlossen. Grund sollen neben den in seinen Büchern vertretenen Thesen (besonders in Sarrazins Buch „feindliche Übernahme“) auch mehrere Auftritte bei der FPÖ gewesen sein. Die Entscheidung soll schon gestern Abend gefallen sein. Ist Edathy oder Buschkowski der Nächste, der […]

Weiterlesen

Bystron: „Ich nehme das „Arschloch“ zurück, denn Joschka Fischer ist in Wahrheit ein Riesenarschloch“

1984: Sie haben in ihrer vielbeachteten Rede vor dem Bundestag den früheren Außenminister Josef „Joschka“ Fischer als „Arschloch“ bezeichnet. War das in Ordnung, Herr Bystron?   Petr Bystron: Nicht wirklich. Einen Grünen als Arschloch zu bezeichnen, ist doppelt gemoppelt. Aber mal wieder im Ernst: Ich habe bereits überlegt, mich zu korrigieren, auch, nachdem mich Bundestagsvizepräsident Hans-Peter Friedrich dazu aufgefordert hat, […]

Weiterlesen

Lauterbach (SPD) verteidigt „Organraub“

Ein Verstorbener, der, weil er bewußt der Organspende nicht widersprach und somit sein Einverständnis indirekt gab, verwirklicht so auf unbürokratische und zuverlässige Weise seine Selbstbestimmung. Das Vorgehen hat daher gar nichts mit Kampfbegriffen wie „Staatseigentum“ zu tun Menschen auf der Warteliste und ihren Angehörigen, die auf ein Organ warten und verzweifelt sind, schulden wir es, dass jeder, der nicht spenden […]

Weiterlesen

Unser Schattenkabinett: Sinn Kanzler, Bystron Außen, Wendt Innen, Maaßen Justiz, Broder Bildung

KANZLER Hans-Werner Sinn (71). Der führende deutsche Nationalökonom war bis 2016 Präsident des Münchner »ifo Instituts für Wirtschaftsforschung« und ist – soweit bekannt – parteilos: »Ich lasse mich von keiner Partei vereinnahmen.« Weil der Kanzler nicht zwingend einer Partei und nicht einmal dem Bundestag angehören muss, wäre Sinn mangels geeigneter Alternativbewerber aus der Union, wo es sich längst »ausge-Merz-t« hat, der […]

Weiterlesen

Projekt 4,9%: SPD-Vorsitzende Esken will Enteignungen und Sozialismus

Wer dachte, Juso-Chef Kevin Kühnert (13) wäre der einzige Kommi-Fanboy in der SPD, irrte. Gibt viele. Auch Fangirls. Das Prominenteste: SPD-Chefin Saskia Esken (158). Diese Kommis sind wie geistig behinderte Kinder, die immer wieder auf die heiße Herdplatten fassen müssen. Der dümmste Mensch ist doch bekanntlich der, der stets denselben Fehler begeht und am Ende ein anderes Ergebnis erwartet. Aus […]

Weiterlesen

Video: CDU und „Antifa“ marschieren Seit an Seit

Es hat wohl seine Berechtigung wenn man von Linksstaat und von einem linken Establishment spricht, wobei die Befürchtung immer realistischere Konturen annimmt, das der kommunistische Staatsstreich nur noch eine Frage der Zeit ist. Die CDU vereinte sich mit den Antifa-Linksfaschisten zu einer gemeinsamen Front gegen den Neujahrsempfang der AfD in Salzgitter und verbündet sich somit mit einer kriminellen, gewalttätigen demokratiefeindlichen […]

Weiterlesen

Ralf Stegner (SPD) blamiert sich wieder einmal bis auf die Knochen

Oh Mann, Ralle, wo fängt man da an, wo hört man auf? Festzustellen ist, dass der Vizekanzler der Herzen keinen einzigen Satz geradeaus schreiben kann. Schon rein sprachlich nicht: „… hapert es nicht nur mit der Orthographie …“ – das ist kein schönes Deutsch. Sicher, nicht jeder ist ein großer Dichter und Denker, aber wenn man seinem Kontrahenten schon eine […]

Weiterlesen
1 2 3 6