Klinsmanns Abschied: Ein Blender geht von Bord

Jürgen Klinsmann will nicht mehr – oder besser: Er kann nicht mehr. Heute hat er bei Hertha BSC seine Kündigung eingereicht, ganz modern, per Facebook. Der Zusammenhalt würde ihm fehlen, so Klinsmann in seiner Erklärung, und deswegen könne er sein „Potenzial als Trainer nicht ausschöpfen“ und seiner „Verantwortung somit auch nicht gerecht werden“. Klinsmanns Potenzial als Cheftrainer ist mindestens zweifelhaft. […]

Weiterlesen

Der Ball ist weiß, die Anklage dauert zwölf Rundfunkminuten

Masochistisch geneigte Medienkonsumenten erinnern sich: 2016 wollte „ZEIT ONLINE“ das Haar in der Kartoffelsuppe des deutschen Handballs gefunden haben: „100 Prozent kartoffeldeutsche Leistungsbereitschaft.“ Der Skandal: In der damaligen Nationalmannschaft wollte partout niemand auf den Namen Ali, Mohammed oder Mustafa hören. „Wenn Fußball Merkel ist, ist Handball [Frauke] Petry“, brachte der Kolumnist mit dem besorgniserregend deutschtümelnden Namen Wolfram Eilenberger seine Kritik […]

Weiterlesen