Atomik: Erster Wodka aus Tschernobyl Sperrzone

“Es ist die einzige Flasche, die es gibt – ich zittere, wenn ich sie aufhebe”, sagt Prof. Jim Smith und hebt vorsichtig eine Flasche Atomik-Getreidespiritus hoch. Der “Artisan Vodka”, der mit Getreide und Wasser aus der Sperrzone von Tschernobyl hergestellt wird, ist das erste Produkt, das aus dem stillgelegten Gebiet rund um das beschädigte Kernkraftwerk stammt. Das Team startete das […]

Weiterlesen

China macht Seltene Erden seltener

Chinas Verband für Seltene Erden hat gewarnt, dass der Handelskonflikt mit den USA amerikanischen Unternehmen und Verbrauchern schaden wird, als er seine Bereitschaft bekräftigte, die wertvollen Seltenen Erden als Waffe einzusetzen. Seltenerdelemente sind für die Hightech-Industrie von entscheidender Bedeutung für die Herstellung von Mobiltelefonen bis hin zu modernen Kampfflugzeugen. Der Verband der Seltenen Erden-Industrie Chinas (ACREI), der sich aus Bergleuten, […]

Weiterlesen

Kokain im Wert von 2 Mio. USD in Neuseeland angespült

Polizei und Einheimische suchen am Bethells Beach westlich von Auckland im Sand, nachdem 19 Pakete mit ungewöhnlichen Symbolen gefunden wurden. Kokain mit einem Straßenwert von ca. 2 Mio. USD (1,8 Mio Euro)) wurde in Paketen an einem neuseeländischen Strand angespült, worauf Polizei und Anwohner nach weiteren Drogen suchten. Am Mittwochabend teilten Personen am Bethells Beach an der Westküste von Auckland […]

Weiterlesen

Erhöhte Strahlungswerte nach Explosion in Russland

Bei einer Raketenexplosion auf einem Marinetestgelände in Nordrussland seien zwei Menschen ums Leben gekommen und sechs verletzt worden, teilte das russische Verteidigungsministerium den Medien mit. Die Todesopfer der Explosion in der Region Archangelsk waren zivile Spezialisten, während Militär- und Zivilpersonal zu den Verletzten zählen. Das Ministerium sagte, die Strahlungswerte seien normal, aber die Stadt Sewerodwinsk verzeichnete einen “kurzen Anstieg” der […]

Weiterlesen

57 Tote und über 18.000 Hospitalisierte durch Hitzewelle in Japan

57 Tote und über 18.000 Hospitalisierte durch Hitzewelle in Japan Seit dem 29. Juli sind in Japan insgesamt 57 Menschen an den Folgen der Hitzewelle gestorben. Gleichzeitig hat sich die Zahl der Menschen, die ins Krankenhaus eingeliefert werden mussten, in diesem Zeitraum mehr als verdreifacht, wie Behörden am Dienstag berichteten. Im Vergleich zur vergangenen Woche stieg die Zahl der Menschen, […]

Weiterlesen

USA: Drakonische Forderungen nach jüngstem Schusswaffenmassaker (Video)

Der Schock und die Folgen des Massakers vom Wochenende bestimmen noch immer das Tagesgeschehen in den USA. US-Präsident Donald Trump hat die staatlichen Behörden angewiesen, jede erdenkliche Hilfe zu gewährleisten. Von den Betreibern Sozialer Medien forderte der US-Präsident, Werkzeuge zu entwickeln, um potentielle Schützen schon vor der Tat aufzuspüren. Das FBI möchte Gewalttaten dieser Art in Zukunft als Terrorismus klassifizieren […]

Weiterlesen

Heute vor elf Jahren tobte im Kaukasus ein Medienkrieg

Antirussische Demonstration zur Unterstützung Georgiens im griechischen Thessaloniki am 10. August 2008 Der Fünftagekrieg, der in der Nacht am 8. August 2008 in Südossetien begann und am 12. August in Georgien endete, ist in Russland auch als Medienkrieg bekannt, den Russland damals verlor. Denn die ersten Meldungen prägten die Schuldfrage. von Wladislaw Sankin Die Forschungsstelle Osteuropa Bremen schrieb in ihrer […]

Weiterlesen

Es ist 2019, und in Deutschland bekennt man sich wieder öffentlich zur politischen Gewalt

(www.conservo.wordpress.com) von Dushan Wegner *) In den USA wird geprüft, die Antifa auch offiziell zur Terror-Organisation zu erklären. In Deutschland bekennen sich derweil Tausende zur politischen Mob-Gewalt. Wahnsinn. Deutschland wird sich zusammenraufen müssen – bald! Es klingt wie ein Geständnis, als müsste man sich dafür schämen, doch gerade die globalen Krisen und ihre (naiven) Lösungsversuche bestätigen mich in der Richtigkeit: […]

Weiterlesen

“Von Dämonen besessen”: Russische Mutter exorziert eigenen Sohn (Video)

Russland 3.08.2019 • 12:43 Uhr Quelle: RT Aufgrund von Vorwürfen, ihren Sohn regelmäßig misshandelt zu haben, wurde eine Mutter im Westen Russlands in Untersuchungshaft genommen. Zum Entsetzen der Ermittler ist die Mutter überzeugt, ihr Sohn sei von Dämonen besessen. Der meistgefürchtete Newsletter der Republik erscheint jeden Freitag: Jetzt abonnieren! Originalartikel hier: RT Deutsch

Weiterlesen
1 28 29 30