Wie die Coronavirus-Debatte zeigt, dass mit deutschen Patrioten kein Krieg mehr zu gewinnen ist

Eines der großen Themen dieser Tage ist der Ausbruch des sogenannten Coronavirus in China, der, Medienberichten zufolge, bereits zu Toten und auch Erkrankungsfällen in Europa geführt haben soll.  Nun ist dies an und für sich keine wirkliche bahnbrechende Überraschung. China ist neben Plastik und Seltenen Erden auch einer der größten Exporteure für ansteckende tödliche Seuchen. Schon der »Schwarze Tod«, der […]

Weiterlesen

Nico, 16: Deutschlands jüngster Patriot im Gespräch

Du benutzt leider einen Werbeblocker!Das tut uns leid. 1984 – Das Magazin finanziert sich ausschließlich aus eigenen Mitteln, dem 1984 – Unterstützerklub und einmaligen Unterstützern.  Deshalb sind wir auf die Schaltung von Werbeanzeigen angewiesen, um Dich weiterhin an sieben Tagen die Woche zu informieren. Bitte schalte daher Deinen Werbeblocker ab, wenn Du unsere Seite besuchst und unterstütze uns damit bei […]

Weiterlesen

„Ich bin sehr skeptisch, was die Einwanderung aus islamischen Kulturen angeht“: SPD jammert, weil die AfD mit Helmut Schmidt-Zitaten wirbt

Wer die Zahlen der Moslems in Deutschland erhöhen will, nimmt eine zunehmende Gefährdung unseres inneren Friedens in Kauf. Helmut Schmidt schrieb diesen Satz in seinem 2008 erschienenen Buch „Außer Dienst“ ( Seite 236). Am 14. Dezember 2010 gab er in einem Interview mit Sandra Maischberger an, dass das weiterhin seine Meinung sei. Helmut Schmidt würde sich im Grab umdrehen“ – ja, das würde er definitiv. Und […]

Weiterlesen

„Überbezahlter Pausenclown“ der Deutschen Bank

Konstantin Kuhle ist Liberaler. Äh, sorry, mein Fehler, ich habe da wohl etwas verwechselt und fange nochmal von vorne an: Konstantin Kuhle ist bei der FDP. Ja, wenn das mal kein Grund ist, einen sozialistischen Bananenbieger wie Sigmar Gabriel, der sich im real existierenden Korporatismus nach ganz oben geschleimt hat, leidenschaftlich gegen durchaus erlaubte Kritik zu verteidigen, weil dieser nun […]

Weiterlesen

Ein Volk in Angst: Deutschland Kurier bei „Fridays gegen Altersarmut“-Mahnwache

Es war ein stummer Protest, der sich da unter dem Motto „Fridays gegen Altersarmut“ versammelte – nicht grölend und schrill wie bei den von Linksextremisten unterwanderten sogenannten Klima-Demos. Ortstermin Bayreuth/Oberfranken (siehe Video oben): Kerzen flackern am Brunnen neben dem Ehrenhof. Eine von mehr als 200 „Mahnwachen“ bundesweit. Die Protestler, darunter auch Menschen mittleren Alters, haben Pappschilder aufgestellt, verteilen in der […]

Weiterlesen

Tagesschau wirft Israel (& Russland) „unwürdiges Kapern“ des Auschwitz-Gedenktags vor

Antisemitismus von links hat in Deutschland Tradition. Obwohl Karl Marx selbst jüdische Wurzeln hatte, womit ihn Friedrich Engels, sein Kommi-Partner in Crime, gern aufzog, war er ein glühender Antisemit. Oder auch Pierre-Joseph Proudhon, französischer Ökonom und Vordenker der Linken im 19. Jahrhundert („Eigentum ist Diebstahl“), der sagte: „Der Jude ist der Feind der Menschengattung. Man muss diese Rasse nach Asien […]

Weiterlesen

Sie haben es getan: SPD schmeißt Thilo Sarrazin raus!

Wie die österreichische Presseagentur soeben berichtet, hat das Landesschiedsgericht der Berliner SPD den ehemaligen Finanzsenator Thilo Sarrazin doch aus der Partei ausgeschlossen. Grund sollen neben den in seinen Büchern vertretenen Thesen (besonders in Sarrazins Buch „feindliche Übernahme“) auch mehrere Auftritte bei der FPÖ gewesen sein. Die Entscheidung soll schon gestern Abend gefallen sein. Ist Edathy oder Buschkowski der Nächste, der […]

Weiterlesen

Causa FFF: Offener Brief von Siemens-Boss „Joe Kaeser“

Hallo Friends, ich bin’s, Euer Joe, der Joe Kaeser! Naja, nicht wirklich, eigentlich bin ich der Josef Käser, aber weil ich cool wirken will und alles Deutsche hasse, habe ich mir einen international klingenden Künstlernamen verpasst. Ja, Künstler bin ich tatsächlich, oder treffender: Lebenskünstler. Ich hab’s nämlich voll drauf! Von Beruf bin ich Sozialhilfeempfänger. Aber weil ich Joe der Weltbürger […]

Weiterlesen

Sellner LIVE bei Fellner

Schon peinlich, dass OE24-Moderator Fellner keinen einzigen seiner ewigen Vorwürfe gegen den Aktivisten Martin Sellner belegen kann. Es noch nicht einmal versucht. Stattdessen sabbelt er dummes Zeug, wie zum Beispiel, dass er in den Kommentarspalten gefeiert wird, weil er Martin „regelmäßig betonieren“ würde, Das Gegenteil ist der Fall. Sellner wird gefeiert. Lächerlicher Typ. Aber gut, er ist eben auch ein […]

Weiterlesen

Der Ball ist weiß, die Anklage dauert zwölf Rundfunkminuten

Masochistisch geneigte Medienkonsumenten erinnern sich: 2016 wollte „ZEIT ONLINE“ das Haar in der Kartoffelsuppe des deutschen Handballs gefunden haben: „100 Prozent kartoffeldeutsche Leistungsbereitschaft.“ Der Skandal: In der damaligen Nationalmannschaft wollte partout niemand auf den Namen Ali, Mohammed oder Mustafa hören. „Wenn Fußball Merkel ist, ist Handball [Frauke] Petry“, brachte der Kolumnist mit dem besorgniserregend deutschtümelnden Namen Wolfram Eilenberger seine Kritik […]

Weiterlesen
1 2 3 26