Wie eingedeutschte Türken – #notall – über Deutschland denken

Artikel Teilen

Sehr interessant ist die Dame am Anfang, die lieber ihre „eigene“ Nationalhymne gesungen hätte. Nicht ihrer Dummheit wegen – warum sollte man, wenn man die deutsche Staatsbürgerschaft bekommt, die türkische Hymne singen? –, sondern weil sie modern wirkt, kein Kopftuch trägt. Es sind also nicht nur, wie man vermuten könnte, die Türken von vorgestern, die Deutschland verachten.

Von Redaktion

Der Artikel erschien zuerst bei:: 1984 – Das Magazin



Ihnen hat der Artikel gefallen? Helfen Sie uns mit einer kleinen Spende

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.