Putin kritisiert Greta Thunberg: Afrika will auch Wohlstand

Artikel Teilen

„Erkläre den Entwicklungsländern, warum sie weiterhin in Armut leben und nicht wie Schweden sein sollten“, sagt er

Die russische Präsident Putin kritisierte die Klimaalarmistin Greta Thunberg, die Menschen in Afrika wollen “auf dem gleichen Wohlstandsniveau leben wie in Schweden”, sagte er.

“Ich mag Sie enttäuschen, aber ich teile nicht die allgemeine Aufregung über die Rede von Greta Thunberg”, sagte er am Mittwoch auf einem Energieforum in Moskau. „Niemand hat Greta erklärt, dass die moderne Welt komplex und anders ist und… die Menschen in Afrika oder in vielen asiatischen Ländern auf dem gleichen Wohlstandsniveau leben wollen wie in Schweden.“

„… Erklären Sie den Entwicklungsländern, warum sie weiterhin in Armut leben und nicht wie Schweden sein sollten“, fügte er hinzu.

Putin meinte auch, Thunberg werde von Aktivistengruppen ausgenutzt, um eine Geschichte voranzutreiben, in der es heißt, dass junge Menschen, die sich mit Umweltfragen befassen, unterstützt werden sollten: “Wenn jemand Kinder und Jugendliche aus persönlichen Interessen einsetzt, verdient es nur, verurteilt zu werden.”

Wie wir erwähnt haben, hat Thunberg die westlichen Länder weitgehend über die Senkung ihrer CO2-Emissionen belehrt und dabei China praktisch ignoriert, das nicht nur einer der größten Umweltverschmutzer der Welt ist, sondern auch ein wirtschaftlicher Rivale für den Westen.

In der Vergangenheit wurden China und Indien in Verträgen über den „Klimawandel“ besondere Ausnahmen gewährt, die ihnen einzigartige wirtschaftliche Vorteile gegenüber den USA verschafften, während sie praktisch nichts gegen die „globale Erwärmung“ unternahmen.

Darüber hinaus schienen Thunberg bei einer kürzlich abgehaltenen Pressekonferenz die Worte auszugehen.

“Jetzt geht es um politische Macht”, sagte Fernsehmoderator Tucker Carlson. “Du machst eine Krise durch und forderst, dass sich die Bevölkerung deinem Willen unterwirft, oder sonst….”

“Wenn du das tust, musst du nicht fair kämpfen oder die Demokratie anerkennen oder deine Position rational begründen. Dut tust, was immer nötig ist. Du wirst sogar Kinder benutzen, wenn es hilft. “



Ihnen hat der Artikel gefallen? Helfen Sie uns mit einer kleinen Spende

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.